Startseite » Wahner Heide: 7 Tipps zu Wanderwegen, Wasserbüffeln und wo es blüht

Wahner Heide: 7 Tipps zu Wanderwegen, Wasserbüffeln und wo es blüht

Dieses Bild zeigt nicht die Lüneburger Heide, sondern die Wahner Heide in Köln direkt am Flughafen. Anfang September blüht hier die Heide in prächtigen Farben. Das Gebiet ist ohnehin toll für Spaziergänge geeignet. Aber in dieser Zeit ist es noch einmal doppelt schön, die Natur zu genießen. Die 5000 Hektar große Wahner Heide ist übrigens das artensreichste Naturschutzgebiet in ganz NRW. Seid also bitte auch respektvoll gegenüber der Natur und den Tieren, wenn ihr einen Ausflug macht.

(Foto: Gisele Frank in unserer Ausflugstipps Köln-Facebook-Gruppe)

Wir haben hier 7 Tipps zur Wahner Heide aufgeschrieben.

Für alle, die Köln im Herzen tragen:

Wir versenden 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) den Verliebt in Köln-Newsletter mit kölschen Geschichten, kölschen Rätseln und einer Prise kölschen Humor. Über 15.000 Kölsche sind schon dabei. Trag dich hier kostenlos ein (du kannst dich jederzeit abmelden):

Wichtig: Nach dem Absenden erhältst du eine E-Mail, wo du deine Anmeldung bestätigen musst. Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Wo kann ich an der Wahner Heide parken?

Eine Möglichkeit ist der Parkplatz an der Altenratherstraße in Troisdorf. Besonders am Wochenende und bei guten Wetter kann es hier aber auch schnell voll werden.

Ein weiterer Parkplatz ist an der ehemaligen Kaserne der Belgier an den Alten Kölner Straße (Parkplatz Altes Camp Altenrath). An der Alten Kölner Straße findet ihr aus Richtung Norden in regelmäßigen Abständen weitere Parkplätze.

Ebenso kann man am Infozentrum Wahner Heide in Altenrath parken.

Wo blüht die Wahner Heide im Spätsommer besonders schön?

In der Nähe des Wanderparkplatzes an der Altenrather Straße findet man auf jeden Fall blühende Heide. Auch am Fliegerberg blüht es derzeit wunderschön. Es gibt allerdings noch viele weitere Orte in der weitläufigen Heide, unter anderem nahe der Tongrube. Die Wahner Heide heißt schließlich nicht umsonst Heide.

Wo finde ich die Wasserbüffel in der Wahner Heide?

Die Wasserbüffel sind an der Tongrube im Wildgehege anzutreffen. Von der Alten Kölner Straße (Parkplatz Camp Altenrath) ist das Wildgehege nur rund 200 Meter entfernt. 200 Meter auf der anderen Seite starten und landen schon die Flugzeuge am Flughafen Köln/Bonn. Hier liest du mehr über das beeindruckende Leben der Wasserbüffel in der Wahner Heide.

Foto: Karl-Heinz Ludwig

Wo ist die Panzerwaschanschlage?

Die ehemalige Panzerwaschanlage befindet sich gegenüber der alten Kaserne an der Alten Kölner Straße. Vom Parkplatz Altes Camp kann man direkt zu der Anlage hinlaufen. Wo früher Panzer drüberbretterten ist heute ein Biotop und ein Lebensraum für Tiere, die man sonst eher selten in Köln antrifft, wie etwa Schlangen. Hier liest du mehr zur Panzerwaschanlage in der Wahner Heide.

Foto: Marco Tollhausen

Wo in der Wahner Heide kann man Flugzeuge Wahner beobachten?

Wer gerne Flugzeuge starten und landen sieht, der findet an der Querlandebahn der Flughafens Köln/Bonn mehrere Punkte zum fotografieren. Die Querlandebahn ist nur 200-300 Meter vom Parkplatz Altes Camp Altenrath entfernt. Hier schaut ihr auf die Landebahn und seht im Hintergrund das Flughafengebäude mit dem Schriftzug Köln/Bonn und könnt im Hintergrund außerdem noch die Skyline von Köln sehen.

Ein sehr schönes Foto-Motiv also, vor allem wenn im Hintergrund die Sonne untergeht, wie dieses Bild beweist:

Foto: Aron Teppert / CC BY 2.5

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Die tausendjährige Eiche

Sie galt als ältester Baum in der Wahner Heide. Mittlerweile ist die Boxhohn-Eiche umgefallen. Dass sie wirklich 1000 Jahre alt war, gilt als unwahrscheinlich. Fest steht aber, dass diese Eiche tatsächlich uralt war und bereits in den 1930er-Jahren durch ein Gerüst von innen gestützt wurde, weil sie bereits ausgehöhlt war.

Ende 2018 oder Anfang 2019 stürzte der Baum nach dem sehr heißen Sommer letztlich um. Seine Überreste verrotten nun, direkt daneben wurde ein neuer Baum gepflanzt, wie ihr auf dem Foto sehen könnt:

Foto: Thomas Römer / CC BY-SA 3.0 de

Die Überreste des Baumes könnt ihr auch heute noch sehen, wenn ihr von Altenrath die Hasbacher Straße Richtung Norden geht. Das ist ebenfalls nicht weit entfernt von den Orten zum Flugzeug-Gucken und der Alten Kaserne.

Die schönsten Wanderwege in der Wahner Heide

Das Schöne hier ist: Man kann nahezu alle Distanzen zurücklegen, denn in dem Gebiet gibt es zahlreiche Wanderwege und somit auch viele Strecken. Tipp: Wer eine spezielle Wanderroute sucht, der findet auf der Seite des Nabu-Koeln mehrere Wanderrouten durch nahezu alle Teile der Wahner Heide und kann sich das PDF dazu jeweils herunterladen.

Hast du weitere Tipps zur Wahner Heide? Schreib uns eine E-Mail.

Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar schreiben

  • Hallo zusammen,

    vielen Dank für den Beitrag. Dies Wahner Heide ist allerdings recht weitläufig und nicht überall wächst das Heidekraut. Würde mich sehr freuen, wenn sie mir mitteilen könnten, wo genau das Foto entstanden ist.

    Letzte Woche noch war eine Freundin dort die berichtete, so gut wie nichts davon gesehen zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rita Mörsch