Time Ride Köln

fc koeln in der Conference league

Der Spielplan des 1. FC Köln in der Conference League: Gegner, Termine

Der 1. FC Köln hat sich nach einem 3:0 Auswärtssieg gegen Fehervar FC für die Gruppenphase der Conference League qualifiziert. Dem FC stehen nun mindestens sechs weitere internationale Spiele bevor. Hier lest ihr den Spielplan des 1. FC Köln in der Conference League mit allen Gegnern Zeiten und Terminen.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine Nachricht mit kölschen Geschichten auf Telegram bekommen willst, tritt hier dem Verliebt in Köln Telegram-Kanal bei: Einfach hier klicken, dann öffnet sich mobil dein Telegram-Messenger mit dem Köln-Kanal

Am Freitagmittag fand die Auslosung für die Gruppenphase in der Conference League statt. Der 1. FC Köln spielt in Gruppe D. Die Gegner des 1. FC Köln in der Conference League heißen:

  • Partizan Belgrad (Serbien)
  • OGC Nizza (Frankreich)
  • FC Slovacko (Tschechien)

Alle sechs Gruppenspiele finden bis Anfang November statt. Los geht es bereits am 8. September.

Spielplan 1. FC Köln Conference League:

  • 1. Spieltag: 8. September 2022, 18:45 Uhr
    OGC Nizza – 1. FC Köln
  • 2. Spieltag: 15. September 2022, 21 Uhr
    1. FC Köln – 1. FC Slovacko
  • 3. Spieltag : 6. Oktober 2022, 21 Uhr
    1. FC Köln – Partizan Belgrad
  • 4. Spieltag : 13. Oktober 2022, 18:45 Uhr
    Partizan Belgrad – 1. FC Köln
  • 5. Spieltag : 27. Oktober 2022, 18:45 Uhr
    1. FC Slovacko – 1. FC Köln
  • 6. Spieltag : 3. November 2022, 21 Uhr
    1. FC Köln – OGC Nizza

Der FC startet mit einem Auswärtsspiel und hat also am letzten Gruppenspieltag ein Heimspiel. Alle Heimspielen finden um 21 Uhr statt. Alle Auswärtsspiele um 18:45 Uhr.

Die Auswärtsstadien der FC Gegner:

  • Partizan Belgrad spielt im Partizana-Stadion, das 32.710 Plätze hat (alles Sitzplätze).
  • Das Stadion von OGC Nizza hat 35.624 Plätze.
  • Das Stadion vom FC Slovacko hat 8.121 Plätze.

Bei internationalen Spielen in der Gruppenphase sind auch Stehplätze erlaubt. Der 1. FC Köln wird bei Heimspielen also 50.000 Karten verkaufen können. Bei Auswärtsspielen stehen der Gästemannschaft 5 Prozent der Tickets zu.

Dem 1. FC Köln stehen also folgende Gästetickets bei den Auswärtspielen zu:

  • Partizan Belgrad: 1635
  • OGC Nizza: 1781
  • FC Slovacko: 406

Es ist jedoch Verhandlungssache der Klubs, ob das Kontingent noch erhöht wird, wie es z.B. in Ungarn passiert ist.

Einnahmen in der Conference League

Der 1. FC Köln streicht durch das Erreichen der Gruppenphase eine Prämie von knapp 3 Mio Euro ein. Pro Heimspiel winken dem 1. FC Köln Zuschauereinnahmen von etwa 1,8 Mio. Euro. Für einen Sieg in der Gruppenphase bekommt der FC eine Prämie von 500.000 Euro, für ein Unentschieden stehen dem Klub 166.000 Euro zu.

Wird der FC Gruppensieger winkt eine Prämie von 650.000, als Gruppenzweiter bekommt der FC 325.000 Euro (Hier seht ihr, was der FC maximal in der Conference League verdienen kann).

Zurück

Kommentiere diesen Artikel