Fähre von Weiss nach Zündorf

Krokodil-Fähre Weiss Zündorf: 15 Minuten Kurzurlaub auf dem Rhein

Es sind rund 15 Minuten. Sie kosten 2 Euro. Aber sie fühlen sich wie ein Kurzurlaub am Meer an. An Sommertagen ist eine Fahrt mit der Fähre zwischen Weiss und Zündorf ein kleines Highlight. Hinter dem Weisser Bogen ganz im Süden Kölns pendelt das Schiff zwischen linken und rechten Rheinufer und transportiert Fußgänger und Fahrradfahrer.

Und es ist erstaunlich, wie erfrischend es an warmen Tagen ist, einmal quer über den Rhein zu fahren. Das Wasser spritzt ein wenig an der Seite hoch, das Boot schaukelt – es fühlt sich an wie am Meer.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

++ AnzeigeTipp: Heute (Sonntag) ist der letzte Verkaufstag vor Weihnachten für den Köln Dom-Wegweiser, den man sich mit eigener km-Zahl anfertigen lassen kann. Auf shop.verliebtinkoeln.com gelangst du zur Bestellmöglichkeit ++

Die Fähre zwischen Weiss und Zündorf

Wer von Weiss an den Anleger kommt, bemerkt häufig gar nicht mehr, dass er noch in Köln ist. Denn hier ist es bereits richtig ländlich. Wunderschön auch die Anfahrt mit der Fähre über den Rhein auf Zündorf: Hier fährt man direkt auf das begrünte Rheinufer mit einem kleinen Sandstrand zu, das jenseits des Trubels an der Groov liegt.

Besonders bei Radfahrern ist die Fähre an Sommertagen beliebt. Es bietet sich an, mit Rad direkt am Rhein von Köln aus Richtung Süden zu fahren, dann nach Zündorf überzusetzen und an den Poller Wiesen wieder zurückzufahren (8 versteckte Highlights für diese Tour liest du hier).

Rheinufer in Porz
So sieht das Rheinufer an der Groov am Fähranleger im Sommer aus.

An Wochenenden können sich an den Fähranlegern durchaus mal kleinere Schlangen bilden. Besonders bei Rafahrern ist die Überfahrt beliebt.

  • Der Fähranleger in Weiss ist direkt am dortigen Fahrradweg hinter dem Weisser Bogen.
  • In Zündorf findet ihr den Fähranleger, wenn ihr vom Marktplatz aus einfach geradeaus den Weg zum Rheinufer geht.

Die Fähre Krokodil fasst 18 Fahrgäste. Die Fähre Krokolino ist etwas größer und kann bis zu 40 Fahrgäste aufnehmen.

Krokodil-Fähre: Der Fahrplan

Die Fähre ist zwischen März und Oktober in Betrieb. Von Juni bis September fährt das Krokodil-Schiff von mittwochs bis sonntags sowie an Feiertagen.

Werktags startet die Fähre um 11 Uhr. Am Wochenende um 10 Uhr. Die Letzte Fahrt ist gegen 19 Uhr.

Krokodil-Fähre: Die Preise 2022

  • Erwachsene zahlen für eine Fahrt 2 Euro. (Hin- und zurück 3 Euro)
  • Radfahrer zahlen für eine Fahrt 2,5 Euro (Hin- und zurück 4 Euro).
  • E-Scooter zahlen den Radfahrer Tarif.
  • Kinder unter 4 Jahren zahlen nichts. Kinderwagen können mitgebracht werden.
  • Hunde zahlen ebenfalls nichts.
Zurück

2 Kommentare

  • Wir nutzen die schöne Fähre sehr oft wenn wir mit den Rädern unterwegs sind. Immee wieder ein tolles Erlebnis. Schöne Grűsse an die nette Crew.

  • Renate Flück

    Hallöle,
    die Fähre habe ich noch nie genutzt. Auf die Insel Weiß sind meine Eltern, mein Bruder und ich an den Wochenenden
    mit den Paddelbooten von Zündorf aus gekommen. Von Rath bis zur Groov wurden die Boote geschoben.
    „Wild zelten“ war in den 50ern und 60ern noch möglich und das war unsere Kurzurlaube.
    Wir waren ordentliche Camper und haben unseren Unrat wieder mit nach Hause genommen.
    Auch habe ich dort im Rhein schwimmen gelernt.
    Es waren die tollsten Wochenenden meiner Kindheit.
    LG Renate

Kommentiere diesen Artikel