14 Kölner Qualitätsgeschäfte, die noch inhabergeführt sind

Es gibt sie noch! Jenseits der großen Ketten auf den Einkaufsstraßen gibt es in Köln noch immer eine große Anzahl an inhabergeführten Qualitätsgeschäften. Hier gibt es persönliche Beratung und keine anonyme Massenabfertigung. Qualität made in Köln.

Wir haben zuletzt auf unserer Facebook-Seite nach Tipps gefragt und viele tolle Hinweise bekommen. Nachfolgend haben wir diese Geschäfte aus unterschiedlichen Bereichen aufgezählt.

Besonders jetzt sind die kölschen Geschäfte auf die Unterstützung der Kölner angewiesen. Schaut euch doch mal diese Liste an. Vielleicht findet ihr ein Geschäft, dem ihr durch einen Kauf, Gutschein oder etwas anderes helfen könnt, diese schwierige Zeit zu stemmen.

Tipp: In unserem Newsletter kriegst du 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel, eine Prise kölschen Humor und vieles mehr. Trag dich hier unverbindlich ein:

Uns ist bewusst, dass diese Liste noch nicht vollständig ist und nur eine kleine Auswahl der vielen einzigartigen Läden in Köln abbildet. Deshalb: Wenn ihr weitere Geschäfte kennt, schreibt uns bitte eine E-Mail. Wir freuen uns, wenn wir diese Liste ergänzen können.

Schirm Bursch

Breite Straße 104, 10667 Köln
Fachgeschäft für handgefertigte Schirme. Gibt es seit über 70 Jahren in Köln. „Ein klasse Geschäft wo man noch Schirme kaufen kann die wirklich ein Leben lang halten und auch einfach Top aussehen“, schreibt eine Bewertung bei Google.

Augenweide Optik

Hohenstaufenring 72 , Köln
„Tolle Beratung, guter Service.“„Die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent“, lauten zwei der Bewertungen bei Google.

Sport Engels

Maternusstraße 28, Köln-Rodenkirchen
Seit 85 Jahren gibt es das Familienunternehmen in Köln an wechselnden Standorten. Das Sportfachgeschäft wurde 1990 gegründet und ist 2004 nach Rodenkirchen gezogen: Sehr persönlich, große Auswahl und eine gute Beratung, lauten die Rezensionen.

Konditorei Klüppelberg

Olpener Straße 262, Köln
Berühmt für seine Törtchen mit feinem Marzipan-Rand, die entsprechend nachgefragt sind. „Wenn man noch die volle Auswahl haben möchte, sollte man möglichst früh hingehen“, lautet einer der Tipps in den Rezensionen bei Google. „Eine Institution“, heißt es in einer anderen Bewertung, was es ziemlich gut trifft.

Foto: Michael Schenda

Blumen Mehlis

Eigelstein 116, Köln
Blumen Mehlis bezieht seine Pflanzen überwiegend vom Kölner Großmarkt und arbeitet mit Gärtnern aus der Eifel zusammen. Die Blumensträuße werden mit viel Liebe gemacht.

Fleischerei Mayer

Venloer Straße 12, Köln
Der Familienbetrieb wird in zweiter Generation betrieben und ist seit 1976 in Köln. Wurstwaren werden selber hergestellt. Es gibt unter anderem auch einen Mittagstisch (ab 4,3 EUR). „Auf totale angenehme Art und Weise bodenständig“, lautet eine der Bewertungen bei Google.

Optik Oberländer

Pfeilstraße 53, Ehrenstraße 71A, Köln
Seit über 50 Jahren gibt es Optik Oberländer nunmehr in Köln. Es gibt zwei Geschäfte auf der Ehrenstraße und auf der Pfeilstraße inmitten der Stadt. „Freundlich, aber nicht zu aufdringlich“, heißt es in einer der Rezensionen auf der Seite. „Immer was neues, immer Qualität“, lautet eine andere Bewertung.

Erich Habmann Goldschmiede und Juwelenfasser

Schwalbengasse 8, Köln
Das Familienunternehmen wird in 3ter Generation geführt hat eine hauseigene Werkstatt und blickt auf eine 150-jährige Tradition zurück. „Man nimmt sich Zeit“, wird in einer Google-Bewertung hervorgehoben.

Blumen Uhl

Dellbrücker Hauptstraße 62
Blumen Uhl beliefert auch Geschäfte und Büros und bietet in seinem Laden eine große Auswahl unter anderem an frischen Schnittblumen. „Man wird gut beraten“, lautet eine der Rezensionen bei Google.

Bäckerei Balkhausen

Apostelnstraße 27, Köln
Wohl einer der beliebtesten und bekanntesten Bäckereien inmitten von Köln. Entsprechend viel ist immer los. Viele Leute schwärmen regelrecht von den Broten und anderen Backwaren.

Metzgerei Stürmer

Severinstraße, Köln
„Unser Name steht für echte und hausgemachte Fleisch- und Wurstspezialitäten“, schreibt die Metzgerei auf der Homepage. Man lege außerdem Wert auf die Verarbeitung regionaler Rohstoffe. Das Unternehmen wird in 2ter Generation geleitet und kann auf rund 60 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. In der Hauptfiliale auf der Severinstraße gibt es einen Mittagstisch mit wechselnden Spezialitäten.

Restaurant Schmittchen

Breite Straße 38, Köln
Sieben Tage die Woche geöffnet, seit nunmehr 40 Jahren in Köln. Unter anderem gibt es lecker hausgemachte Reibekuchen. Innen gibt es rund 70 Sitzplätze, dazu gibts auch einen Außenbereich für den Sommer.

Ledermanufaktur Safak

Ehrenstraße 21
Während sich viele Leute über den Wandel der Geschäfte auf der Ehrenstraße negativ äußern, ist dieses Geschäft seit Jahrzehnten eine Konstante. Kunden kommen zum Teil seit 30 Jahren – mit der Lederjacke, die sie damals in dem Laden gekauft haben.

Fotostudio Balsereit

Hahnenstraße 4
Meisterbetrieb für Lichtbildnerei 1987 gegründet. Das Geschäft in der Hahnenstraße besteht seit 1999. Hier geht man hin, wenn man das klassische Bewerbungsfoto oder Bilder für die Firma benötigt.

Mehr zum Thema:

7 Kölner Qualitätsmetzgereien, die noch inhabergeführt sind

8 Kölner Bäckereien, in denen es noch exzellentes Brot gibt

Anzeige: Aus unserem kölschen Shop:

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar schreiben