SOS Armband

Deutzer Kirmes führt erstmals SOS-Armbänder ein

Auf der Deutzer Kirmes gibt es eine Neuerung, die alle Kinder betrifft: Erstmals werden auf dem Volksfest so genannte SOS-Armbänder verteilt. Die Armbänder sind für alle Kinder vorgesehen und freiwillig. Eltern können ihre Telefonnummer auf das Armband schreiben und es ihrem Nachwuchs umtun. Sollte ein Kind auf der Kirmes verloren gehen, können die Eltern auf diese Weise sofort verständigt werden.

Am großen Riesenrad ist außerdem ein SOS-Treffpunkt für Kinder eingerichtet. Sollten Kinder allein unterwegs sein, werden diese zum Treffpunkt am Riesenrad gebracht. Die Eltern werden parallel auf dem Handy verständigt. Die Armbänder sind für alle Kirmesbesucher kostenlos. Es gibt sie an allen Kinderfahrgeschäften.

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Stadt Land Kölle

Newsletter abonnieren ✅ Stadt, Land, Kölle-Vorlage kostenlos als PDF erhalten ✅

Sicherheit auf der Deutzer Kirmes

Vor zwei Jahren war die Deutzer Kirmes unter anderem durch Schlägereien in die Schlagzeilen geraten. Das soll sich nicht wiederholen.

  • Das gesamte Gelände wird von 10 Türmen aus videoüberwacht. Das Videomaterial wird DSGVO- konform erstellt und gespeichert.
  • Eine starke Security wird das Geschehen auf dem Festplatz überwachen.
  • Die Zusammenarbeit mit Ordnungsamt und Polizei wurde intensiv vorbereitet.
  • Die Malteser steht erstmalig in zentraler Lage mit ihrem neuen Erste-Hilfe-Container auf dem Festgelände.

Kinderaktionen auf der Deutzer Kirmes

Auf der Deutzer Kirmes gibt es mehrere Kinderaktionen. Dazu gehört unter anderem ein tägliches Meet and Greet mit Super-Mario, der Paw Patrol Familie und Stich. Dazu gibt es unangekündigte Aktionen, wie Kinderschminken und Malwettbewerbe.

Anzeige:

Die Zeiten der Deutzer Kirmes 2024:

  • Karsamstag, 30.03.: 12.00 – 22.00 Uhr
  • Ostersonntag, 31.03.: 11.00 – 21.30 Uhr
  • Ostermontag, 01.04.: 11.00 – 21.30 Uhr
  • Dienstag, 02.04.: 12.00 – 21.30 Uhr
  • Mittwoch, 03.04.: 12.00 – 21.30 Uhr
  • Donnerstag, 04.04.: 12.00 – 21.30 Uhr
  • Freitag, 05.04.: 12.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag, 06.04.: 12.00 – 22.00 Uhr
  • Sonntag, 07.04.: 11.00 – 21.30 Uhr

Die letzten Fahrten der Fahrgeschäfte finden 30 Minuten vor dem Ende der Kirmes statt.

Deutzer Kirmes 2024: Die Fahrgeschäfte im Überblick

Neues Riesenrad

  • Neben dem neuen Kettenkarussell gibt es dieses Jahr außerdem ein neues Riesenrad, das seine Jungfernfahrt auf der Deutzer Kirmes machen wird. Das Riesenrad ist 48 Meter hoch und hat 36 verglaste Gondeln. Insgesamt passen hier 216 Passagieren rein.

„The King“

  • Beim Fahrgeschäft „The King“ wird man ordentlich durcheinandergewirbelt. Die Fahrgäste stehen hier zum Teil auf dem Kopf. In die 4 Gondeln passen 16 Personen. Das Fahrgeschäft sieht außerdem spektakulär aus.

Geister-Coaster

  • Mit „Spuk“ ist erstmals eine Achterbahn und Geisterbahn in einer Kombination auf der Deutzer Kirmes zu Gast. Die Fahrgäste fahren dabei durch das Spuk Castle. Vor der Achter-Geisterbahn gibt es zwei große Feuerfontänen. Eine Fahrt voller Gruseleffekte und Überraschungen.

Lachhaus

  • Das Lachhaus ist ein Laufgeschäft. Auf vier Etagen können die Besucher viel entdecken: Wackelböden, Wasser- und Nebeleffekte und viele hängende Hindernisse.

Neben diesen Fahrgeschäften gibt es zahlreiche weitere Fahrgeschäfte auf der Deutzer Kirmes.

Zurück

Kommentiere diesen Artikel