Kategorien
Köln

Stadt bitte alle Kölnerinnen und Kölner um Nachbarschaftshilfe

Die Stadt Köln bittet alle Kölnerinnen und Kölner, Nachbarschaftshilfe zu leisten. Damit soll insbesondere Menschen in der Stadt geholfen werden, die über wenig soziale Kontakte verfügen.

Die Stadt ruft deshalb alle Kölner auf: „Achten Sie daher verstärkt auf Mitmenschen, die alleine leben und leisten Sie bitte die benötigte Unterstützung.“ Heißt auch: Macht Aushänge im Treppenhaus und bietet eure Hilfe an.

Es gibt hierzu auch eine Kontakt-Adresse und Telefonnummer der Vermittlungsagentur „Kölsch Hätz“ des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V., bei der Leute sich melden können, die Hilfe benötigen. Unter dieser Nummer sollen sich auch Leute melden, die ihre Hilfe anbieten.

Die Telefonnummer lautet:

0221-56957816

Unter dieser E-Mail könnt ihr ebenfalls eure Hilfe anbieten und Hilfe suchen.

Das gilt natürlich nicht für Leute, die in Quarantäne sind oder Kontakt zu Corona-Infizierten hatten. Die Stadt empfiehlt außerdem, die Plattform nebenan.de für die Organisation von Hilfe zu nutzen.

Die Stadt Köln erklärt weiter: „Obwohl in der aktuellen Lage ein gesellschaftliches Auseinanderrücken geboten ist, appelliert die Stadt Köln – selbstverständlich unter Beachtung der bestehenden Verhaltensregeln – zusammenzuhalten, um denjenigen zu helfen, die unsere Unterstützung am dringendsten brauchen.“

Habt ihr Beispiele und Tipps für Nachbarschaftshilfe in Köln? Schreibt uns eine E-Mail.

In unserem kostenlosen kölschen Newsletter informieren wir euch immer dann, wenn es Neuigkeiten auf unserer Seite gibt. Tragt Euch hier unverbindlich ein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.