7 kölsche Fragen an Alexa – und die Antworten im Video

Alexa ist der Sprachassistent von Amazon: Er spielt Musik und kann allerlei Fragen beantworten. Sprachassistenten von großen Plattformen können doch sehr nützlich sein, werden aber auch zurecht kritisch gesehen: Letztlich ist es natürlich auch eine Art Mikro im Haus.

Unsere E-Mails für alle, die Köln im Herzen tragen

Wenn du 1x/Tag eine WHATSAPP mit kölschen Geschichten bekommen willst, schick das Wort „Start“ an 015203694899 (einfach anklicken, dann öffnet sich mobil dein WhatsApp-Fenster).

Wir wollten einmal wissen, wie es denn um das kölschen Wissen von Alexa bestellt ist. Und tatsächlich: Mittlerweile hat die Lautsprecherbox erstaunliche kölsche Fähigkeiten und offenbar auch mehrere kölsche Vorlieben.

Wir haben Alexa sieben kölsche Fragen gestellt und jeweils aufgenommen, wie die Box geantwortet hat. Hier seht ihr die 7 Fragen und darunter im Video die Antworten.

Die Fragen lauten:

  • Alexa, sprichst du Kölsch?
  • Alexa, was ist dein Lieblingslied von den Höhnern?
  • Alexa, magst du Karneval?
  • Alexa, wie verkleidest du dich dieses Jahr an Karneval?
  • Alexa, trinkst du gerne Kölsch?
  • Alexa, welche Stadt ist schöner, Köln oder Düsseldorf?
  • Alexa, was ist dein Lieblingsspruch auf Kölsch?

Hier seht ihr die Antworten:

Wenn dir das Video nicht angezeigt wird, klick bitte auf diesen Link.

Anzeige:

Kölsche Wörter, die mit A beginnen und was sie bedeuten

Ackerbürjer – Die etwas feinere Bezeichnung für kölsche Kappesboore (Gemüsegärtner)

Ädäppele – Kartoffel: Ädäppele un Brut, dann hät mer noch kein Nud.

Ähzezupp – Erbsensuppe

Asemang – Vergnügen. Das Wort kommt aus dem Französischen.

Arbeitsjeck – Jemand, der übereifrig auf der Arbeit ist

Äschekrützje – Das Aschenkreuz am Aschermittwoch

Aapekamesol – Übertrieben kurze und allzu moderne Jacke

Ädbevve – Erdbeere

Afrießkalender – Abreißkalender

Alätche – Morgenkaffee oder scherzhaft als verdünntes Getränk gemeint

Alfanzerei – Albernes Geschwätz, kindisches Benehmen

Altwieversummer – Altweibersommer

Amerau – Kurzes Abschiedswort zur Nachtruhe

anjeduselt – Leicht angetrunken

Zurück

2 Kommentare

Kommentiere diesen Artikel