Öffnungszeiten während Corona: Das sind die aktuellen Regeln für Schwimmbäder und Freibäder in Köln

Anfang Mai beginnt jedes Jahr eigentlich die Freibad-Saison in den Kölner Bädern. Im Jahr 2021 ist das aufgrund von Corona anders und mindestens der Start der Freibadsaison fällt aktuell aus.

Im Sommer 2020 war der Eintritt in die Freibäder der KölnBäder unter strengen Auflagen (Online-Ticket, begrenze Anzahl an Besuchern) zumindest zeitweise geöffnet. Aktuell kann noch niemand sagen, wann genau die Freibäder in Köln öffnen werden.

Über 15.000 Kölsche haben den Verliebt in Köln-Newsletter abonniert.

Wir senden dir 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel und eine Prise kölschen Humor. Trag dich hier ein:

Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Das sind die aktuellen Regeln für die Kölner Schwimm- und Freibäder:

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes sind alle Bäder in Köln mindestens bis zum 14. Mai geschlossen. Das betrifft alle Einrichtungen der KölnBäder, darunter Bäder, Saunalandschaften, Fitnessbereiche und die Eislaufflächen des Lentparks. Die Eislauffläche wurde bereits abgebaut, wie die KölnBäder mitteilen.

In der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW in der Fassung vom 3. Mai heißt es dazu unter Paragraph 10 (Freizeit- und Vergnügungsstätten):

„Der Betrieb von Schwimm- und Spaßbädern unter Ausnahme der Anfängerschwimmausbildung und der
Kleinkinderschwimmkurse nach § 7 Absatz 1 Satz 3 Nummer 7 sowie des Schwimmunterrichts nach § 9 Absatz 4 Nummer 1, Saunen, Thermen und ähnlichen Einrichtungen ist untersagt“

Seit der Rückkehr in den Distanzunterricht Ende April gibt es in Köln auch keinen Schwimmunterricht mehr.

Kann ich privat oder in Kleingruppen bestimmte Zeitslots in Schwimmbädern buchen?

Auch das ist nicht erlaubt, wie die Kölnbäder mitteilen, obwohl die Nachfrage danach aktuell sehr hoch ist. Es gibt aktuell auch keinen Vereins- und Kursbetrieb in Kleingruppen.

Wird es überhaupt eine Freibadsaison 2021 in Köln geben?

Ja, zumindest planen die Kölnbäder eine Freibadsaison. Diese wird dann wieder Kapazitätsgrenzen, E-Tickets und ein Hygienekonzept beinhalten. Wann sie starten kann, hängt von die Infektionszahlen ab.

Mehr zum Thema:

Corona in Köln: Das sind die aktuellen Regeln für den Kölner Zoo

Kölner Lichter 2021: So sieht der aktuelle Stand der Planungen aus

Anzeige: Diese Schilder gibt es nur in unserem kölschen Shop:

Kommentar schreiben

Hier kannst du einen Kommentar schreiben