Startseite » 5 Tulpenfelder in Köln und Umgebung, die jetzt einen Besuch wert sind

5 Tulpenfelder in Köln und Umgebung, die jetzt einen Besuch wert sind

Die Zeit der blühenden Tulpen ist da und vielleicht ist es euch in Parks oder aus dem Auto heraus schon aufgefallen: Es gibt jetzt einige Äcker, die sich innerhalb kürzester Zeit in bunten Tulpenfelder verwandelt haben – so weit das Auge reicht. Wir möchten euch hier einige dieser Orte in Köln und Umgebung vorstellen, die man bis Anfang Mai noch gut besuchen kann. (Fotos: Sindy Reinhold / Cilly Cologne)

Über 15.000 Kölsche haben den Verliebt in Köln-Newsletter abonniert.

Wir senden dir 3x pro Woche (mittwochs, freitags, sonntags) kölsche Geschichten, kölsche Rätsel und eine Prise kölschen Humor. Trag dich hier ein:

Mit der Registrierung nimmst du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis

Danke an alle, die ihre Fotos für diese Liste zur Verfügung gestellt haben: Andreas Schneider, Cilly Cologne, Sindy Reinhold

Rheinpark, Köln-Deutz

Es ist der derzeit vielleicht bunteste Orte in Köln: Die Tulpenfelder im Rheinpark sind jedes ein echtes Highlight. Die Stadt Köln sorgt hier dafür, dass tausende bunte Tulpen in den Beeten blühen. Große Tulpenbeete im Rheinpark findest du unter anderem direkt am Parkcafe im Rheinpark, das derzeit umgebaut wird und im Sommer wieder eröffnen soll (hier mehr Fotos und Infos dazu).

So sieht es derzeit im Rheinpark aus. Foto: Andreas Schneider

Gut Clarenhof, Frechen

Auch auf Gut Clarenhof in Frechen gibt es ein großes Tulpenfeld, wo man Tulpen selbst pflücken kann. Alternativ gibt es im Hofladen auch Tulpen zu kaufen. Der Anblick der vielen Tulpen ist auch hier beeindruckend. Homepage

Tulpenfeld Stotzheim

Wer von Hürth nach Junkersdorf fährt, kommt durch Stotzheim. Hier seht ihr automatisch das große Tulpenfeld von Landwirt Willi Winkelhag. Es gibt auch einen Verkaufsstand an der Berrenrather Straße, wo man Tulpen kaufen kann.

Tulpenfeld in Stotzheim. Foto: Cilly Cologne

Gertrudenhof, Hürth

Auch hier gibt es Tulpen satt. Auf über 20.000 Quadratmetern wachsen über 60 Sorten Freilandtulpen. Der Gertrudenhof hat außerdem ein Tulpentaxi eingerichtet. Homepage

Tulpenfelder Grevenbroich

Tulpen soweit das Auge reicht. Dieses riesige Tulpenfeld ist in Grevenbroich (nahe der Museumsinsel Hombroich). Das liegt etwa 35 Kilometer von Köln entfernt. Übrigens: Ganz in der Nähe ist auch Schloss Dyck. Das beeindruckende Wasserschloss lohnt sich ebenfalls für einen Ausflug (hier liest du mehr dazu). Wenn ihr Tulpenfeld Grevenbroich bei Google Maps eingebt, seht ihr die richtigen Standorte.

So sieht es in Grevenbroich aus. Foto: Sindy Reinhold

Linktipp zum Frühling:

Kirschblüte in Köln: 12 Kölner Orte, an denen es jetzt besonders blüht

4 traumhafte Kölner Frühlingsorte, die vielen nicht bekannt sind

Habt ihr weitere Fotos und Tipps für tolle Tulpenfelder in Köln und Umgebung? Schreibt uns eine E-Mail.

Anzeige: Die kölsche Tasse und das kölsche Grundgesetz als wetterfestes 20x30cm-Schild in unserem kölschen Shop: